Religionspädagogisches Institut

Reli-Tage

Auf regionaler Ebene bieten wir sog. „Reli-Tage“ an, jeweils an einem Samstagnachmittag. Angesprochen sind alle, die Reli-Unterricht in unseren Gemeinden geben oder die überlegen, dies vielleicht in Zukunft zu tun. Herzlich willkommen sind neben den hauptamtlichen Pastorinnen und Pastoren besonders auch unsere ehrenamtlichen Religionslehrer/-innen.

Ziel dieser Reli-Tage ist die Vernetzung zu einem „Netzwerk Religionsunterricht“: Sich gegenseitig unterstützen und ermutigen, von den Erfahrungen anderer profitieren, Fragen stellen können, Probleme benennen und versuchen, sie gemeinsam zu lösen und zudem aktuellen Input erhalten. Teaching und Coaching – diese beiden Begriffe sollen unser Angebot charakterisieren.

Ein Artikel in "adventisten heute" (Februar 2014) beschreibt dieses RPI-Ausbildungsangebot.

Wer gerne in seiner Gemeinde oder Vereinigung einen Reli-Tag durchführen möchte, meldet sich bitte bei Jochen Härdter.

  • Nächste Seminare
  • Aktuelles

    ERzählt (5 bis 7 J.)
    gibt´s ab Ende Mai

    "Religiöser Missbrauch"
    Es gibt eine neue relimaXx-Einheit (E5) zu diesem Thema (relimaxx.net).

    Liederheft
    Alle 33 "Guck mal!"-Lieder in einem Heft. Für 12 Euro beim Zentrallager bestellen.

    PEOPLE 7.0
    Internat. Kongress
    Kinder, Frauen, Familien
    Infos & Anmeldung